Selbstregulation der Wirbelsäule

Erfahrungsberichte

Anwendungsbereiche:

  • Migräne/Spannungskopfschmerz
  • Beckenschiefstand
  • Bandscheibenvorfall
  • Rückenschmerz
  • Knieprobleme
  • Arthrose
  • Craniomandibuläre Dysbalance
  • ISG Blockade
  • Kieferprobleme
  • Atlasfehlstellung
  • Skoliose
  • Beinlängendifferenz (funktionell)
  • Kiss-Syndrom
  • Morbus Bechterew
  • Ischialgien

Behandlungsmethoden:

Die Selbstheilungskräfte werden mittels geistiger Wirbelsäulen-Aufrichtung und über das Biophysio ‚X-Power-Light-System aktiviert.

Bei der geistigen Wirbelsäulen-Aufrichtung wird mit Energie und Information an der Ursache (z.B. in der Schwangerschaft oder bei der Geburt) der oben genannten Beschwerden angesetzt. Es erfolgt ein Umschreiben des fehlerhaften Programms im Gehirn und in der Zellinformation. Dadurch beginnt die Selbstregulation in Verbindung mit der Selbstheilungskraft, und bringt den Körper wieder in die gesunde Ordnung . Es ist durchaus möglich, dass beispielsweise ein Beckenschiefstand schon nach einer Sitzung wieder gerade ist. Je nach Dauer und Schweregrad der Beschwerden sollte die geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung ca. 3 bis 5 mal wiederholt werden.

Kosten: 30 min à 59.00 EUR

Ich empfehle nach dieser Sitzung eine 20- bis 30-minütige Behandlung mit dem Biophysio ‚X-Power-Light System’. Ein von einem Laptop über einen Lichtwellenwandler abgesandter Lichtimpuls trainiert die Muskulatur und setzt bei der Ursache an. Der Lichtimpuls wirkt formgebend und ist absolut schmerzfrei. Biophysio wurde von deutschen Physiotherapeuten und Wissenschaftlern entwickelt. Ein bis fünf Behandlungen reichen meist aus. Vorbeugende Behandlungen in regelmäßigen Abständen sind empfehlenswert.

Kosten: 40 min à 39.00 EUR

Die Behandlungen können einzeln oder in Kombination gebucht werden. Nur nach Telefonischer Terminvereinbarung.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Damit die Selbstregulation optimal wirken kann sollten Sie am Behandlungstag ausreichend Wasser trinken, sowie anstrengende sportliche Tätigkeiten, schweres Tragen und Stress vermeiden.

Hier ein Video zu BioPhysio
Quelle: www.georad.at

Schreib einen Kommentar